Seminar in Wien

  • April 24th, 2020 - April 26th, 2020
    7:00 pm - 1:00 pm

Ein Herz wie der Himmel

24. – 26. April 2020

Es ist möglich, auch im Alltag, immer wieder Zugang zu innerer Freude, Liebe und Stille zu finden. An diesem Wochenende werden wir erforschen, wie Meditationstechniken aus dem tibetischen Buddhismus uns dabei unterstützen können. Diese Methoden sind leicht zu lernen und anzuwenden, wir werden sie in Vortrag und Dialog kennenlernen und dann in geleiteten Meditationen üben.

Die Tage sind offen für Neugierige und Anfänger, unabhängig vom Hintergrund. Auch erfahrene Meditierende werden sicher profitieren.

Stephan (Pende) Wormland praktiziert seit 40 Jahren Meditation in unterschiedlichen buddhistischen Traditionen. Er ist Diplom-Psychologe, in Gestalttherapie ausgebildet und hat 6 Jahre in einer psychiatrischen Klinik gearbeitet. 11 Jahre lebte er als buddhistischer Mönch und Leiter des Nalanda Klosters in Frankreich. Insgesamt hat er 5 Jahre in verschiedenen Retreats verbracht.

Vortrag: Fr, 19:00 – 21:00 | Seminar: Sa, 10:00 – 17:30 & So, 10:00 -13:00;

Spende/RichtwertVo.: € 15 (MG € 12),  Vo.+Sem.: € 95 (€ 70) inkl. veg./vegan. Mittagessen am Samstag & Videodownloads (Ermäßigung möglich)

Ort: Panchen Losang Chogyen Gelug-Zentrum

Servitengasse 15/2+4, A-1090 Wien

to top